Online bestellen —> Nicht verfügbar <— 1337MATE

Es kommt leider genau so wie es nicht kommen soll. Die Vorräte gehen zu Ende. 0,33 ist bereits quasi leer. Zumindest in unserem Lager. Wir haben noch einige 0,5. Diese taugen aber leider nicht für den Versand. Wir haben einen Rohstoffengpass. Wir haben bereits Neuigkeiten und auch eine neue Rohstoffquelle. Es bedarf allerdings noch einigen Wochen bis der neue Rohstoff getestet ist und unser Hexenmeister uns sagt, dass die Qualität stimmt und der Rohstofflieferant die benötigte Menge geliefert hat. Wir tun unser bestes diesen Vorgang zu beschleunigen. Leider ist dieser Punkt quasi der Einzige bei dem wir so rein gar nichts selber tun können, außer hoffen, bangen und täglich telefonieren.
Aus diesem Grund wird das Bestellformular nun vom Netz genommen, damit niemand vergeblich bestellt. Alle noch offenen Bestellungen versuchen wir zu erfüllen.
Wir wollten nach unser Trockenzeit vor einigen Monaten alles andere als trocken fallen und bereiteten gleich nach der letzten Abfüllung alles vor. Leider machte uns ein Rohstoffengpass und der Zoll in der Schweiz einen Strich durch die Rechnung.
Wir halten euch auf dem Laufenden wann es wieder 1337MATE online zu bestellen gibt. Die meisten Händler sind derzeit noch ansatzweise gut versorgt. Wir hoffen nahtlos ohne Zeit der Trockenheit.
1337en Dank für eure Aufmerksamkeit und euren Support!!!

1337MATE -> 1332MATE -> MATECALYPSE

Wir freuen uns riesig. 1337MATE schmeckt euch genau so wie es euch schmeckt. Am 18.8 füllten wir das letzte Mal ab und hatten davor eine lange Phase ohne 1337MATE im Lager.
So wie es derzeit aussieht wird sich diese Situation leider wiederholen. Wir sind für unsere 1337MATE auf Mate Rohstoff in Extraktform angewiesen. Niemand hat mit so einer raschen Abnahme der kompletten Abfüllung vom 18.8.2011 gerechnet.
Obwohl niemand damit rechnete haben wir uns trotzdem vorbereitet und haben alles für eine neue Abfüllung in die Wege geleitet.Sogar ein Abfülltermin wäre theoretisch schon gefunden und noch im September.
Das Problem ist nun aber leider, dass unser Mate-Extrakt nicht rechtzeitig bei uns sein wird, damit unser Lebensmittelchemiker den Grundstoff ansetzen kann.
Wir versuchen nun händeringend die letzten Bestände bestmöglich zu verteilen, damit kein Händler komplett trocken fällt und wir möglichs lange Onlinebestellungen und Abonnenten bedienen können.
Im Moment sieht das auch noch ganz gut aus und wir hoffen heute noch eine konkrete Info zu erhalten wann unser Rohstoff in unseren Händen ist. Wann wir also mit der neuen Abfüllung starten können.
Garantieren können wir leider aktuell nichts. Die Matecalypse-Reiter haben zugeschlagen und uns leider voll erwischt. Erneut. Das ärgert uns sehr und wir können uns nur dafür entschuldigen, dass bald vielleicht wieder trockene Kehlen entstehen.
Wir versuchen alles diese Austrocknung zu verhindern und halten euch natürlich auf dem Laufenden.
Danke an euch alle! Wir hoffen, dass ihr uns nicht allzu böse seid.