Die Etiketten

Von Anfang an haben wir mit jeder Abfüllung mindestens vier, derzeit sogar sechs, unterschiedliche Etiketten. Die Idee kommt sicherlich nicht von uns, aber eben auch nicht von Becks ;-)

Auf jedem Etikett gibt es also neben dem Logo und den Inhaltsstoffen eine quadratische Fläche, welche frei gestaltet werden kann. Mit den sogenannten LEETWORKS.
Die ersten Etiketten wurden noch von uns gestaltet und waren mit ASCII-Art gestaltet. Die Helden unserer Kindheit (Pacman, Space Invaders, der dreiköpfige Affe, etc.) fanden ihren Platz auf dem Etikett.

Mit den nächsten Abfüllungen kamen Designer und Illustratoren dazu und freute sich ein Etikett gestalten zu können. @UARRR und @beetlebum sind nur zwei von Ihnen.

Der Deal ist, dass jeder Designer absolut freie Hand hat und auch auf sich verweisen darf. Die Grafik muss allerdings zweifarbig sein.
Werbung jeglicher Art kommt nicht in Frage.  Jeder Designer erhält außerdem fünf Kästen “seiner” Mate.
Jedes Etikett-Motiv ist somit nur in limitierter Auflage auf dem Markt.

Wir freuen uns sehr und bedanken uns, dass es euch gibt und freuen uns sehr über die nächsten Etiketten. Wenn ihr dabei sein wollt. Gerne her damit :-)

Hier alle Etiketten der vergangenen zwei Jahre:

Ein Kommentar

  1. test

    test

    Antwort schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *